Cloud-Sicherheit und -Lösungen

Unbestritten bester Cloud Access Security Broker (CASB) für den Cloud-Zugriff

Mehr erfahren

Empfohlene Produkte

Erfahren Sie mehr darüber, wie Skyhigh, der Security Broker für den Cloud-Zugriff, den Cloud-Lebenszyklus für die Schatten-IT und die Unternehmens-IT unterstützt

Was wir tun

Skyhigh stellt ein Kontrollpunkt für Cloud-Dienste dar, die Unternehmen einen vollständigen Überblick über die Cloud-Nutzung und die damit verbundenen Risiken geben und unterstützt bei der Erfüllung von Compliance-Anforderungen, bei der Durchsetzung von Datensicherheitsrichtlinien und beim Schutz vor möglichen Bedrohungen

2-minütige Einführung

Governance

Governance

Sie erhalten einen dauerhaften Einblick in die Cloud-Nutzung und die damit verbundenen Risiken, ermitteln die Daten, die aus dem Unternehmen gesendet werden, erkennen Lücken in der Durchsetzung von Richtlinien und implementieren Governance-Richtlinien

Mehr erfahren >

Schutz vor Bedrohungen

Schutz vor Bedrohungen

Erkennen und beheben Sie Probleme wie Insider-Bedrohungen, kompromittierte Konten und Bedrohungen durch Nutzer mit priviligierten Berechtigungen in Cloud-Diensten

Mehr erfahren >

Compliance

Compliance

Identifizieren Sie, welche sensiblen Daten in Cloud-Diensten übertragen und welche gespeichert werden, und setzen Sie Richtlinien zur Vermeidung von Datenverlust durch, um branchenweite Vorschriften und interne Richtlinien zu erfüllen.

Mehr erfahren >

Datensicherheit

Datensicherheit

Setzen Sie Richtlinien zur Datensicherheit durch, beispielsweise durch Datenverschlüsselung, kontextbezogener Zugriffskontrolle und digitaler Rechteverwaltung. Mehr erfahren

Mehr erfahren >

Cloud-Vorreiter

Wie haben einige der führenden Persönlichkeiten der IT-Branche gefragt, wie Sie die Cloud zur Transformation ihres Unternehmens nutzen

Führende Unternehmen nutzen Skyhigh

Führend bei der Cloud-Sicherheit

Skyhigh hat sich bereits in über 600 Unternehmen bewährt, darunter auch 40 % der Fortune 500. Warum Skyhigh? Wir bieten den größten Funktionsumfang als Service Broker für den Cloud-Zugriff (CASB). Wir sind der einzige CASB-Anbieter, der alle Nutzer, alle Geräte und alle Cloud-Dienste absichert. Wir schützen die größten Konzerne der Welt und sind der einzige Service Broker für den Cloud-Zugriff, der FedRAMP erfüllt, eine ISO 27001/27018-Zertifizierung besitzt und keine Kundendaten in der eigenen Cloud speichert.

Mehr über unsere Lösung erfahren

Führend bei der Cloud-Sicherheit

Skyhigh hat sich bereits in über 600 Unternehmen bewährt, darunter auch 40 % der Fortune 500. Warum Skyhigh? Wir bieten den größten Funktionsumfang als Service Broker für den Cloud-Zugriff (CASB). Wir sind der einzige CASB-Anbieter, der alle Nutzer, alle Geräte und alle Cloud-Dienste absichert. Wir schützen die größten Konzerne der Welt und sind der einzige Service Broker für den Cloud-Zugriff, der FedRAMP erfüllt, eine ISO 27001/27018-Zertifizierung besitzt und keine Kundendaten in der eigenen Cloud speichert.

Mehr über unsere Lösung erfahren

Cloud-Sicherheit – eine Herausforderung

Als Unternehmen rennen, um in die Wolke zu migrieren, ist Cloud-Sicherheit wichtiger denn je geworden.

Mehr erfahren

Die Cloud hat eine konkrete Bedeutung für jedes Unternehmen. Laut einer von Vanson Bourne durchgeführten Studie konnten Unternehmen, die Cloud-Dienste nutzen, eine 15-prozentige Senkung der IT-Kosten, eine 21-prozentige Reduzierung der Markteinführungszeit sowie eine 18-prozentige Steigerung der Mitarbeiterproduktivität verzeichnen. Jedoch stellen sensible, in der Cloud gespeicherte Daten eine Angriffsfläche für die Cyberkriminalität dar, wobei Cloud-Dienste bei einem solchen Angriff als Vektor zur Datenexfiltration genutzt werden können. Gartner zufolge planen daher 25 % der Unternehmen bis 2016 eine Software für Cloud-Sicherheit (CASB) zu implementieren. Gegenüber nur 1 % der Unternehmen, die 2012 eine solche Lösung besaßen, kommt dies einer erheblichen Steigerung gleich. Die Herausforderung, die die Gewährleistung der Cloud-Sicherheit darstellt, umfasst zwei Bereiche: 1) Sicherheit der Cloud Nutzung, die von Mitarbeiter eigenständig vorgenommen wird sowie 2) Sicherheit für die Nutzung von cloud-basierenden Unternehmensanwendungen.

Wenn Mitarbeiter ohne das Wissen der IT-Abteilung Cloud-Dienste am Arbeitsplatz einführen, entsteht ein paralleler Technologie-Stack, der als „Schatten-IT“ bezeichnet wird. In der Folge unterschätzt die IT oft den Umfang der Cloud-Nutzung um das Zehnfache und ist nicht in der Lage, unternehmensweite Zugriffsrichtlinien durchzusetzen oder sicherheitsrelevante Ereignisse zu erkennen und bekämpfen. Komplett macht das Cloud-Dilemma die Tatsache, dass die IT zusätzliche Kontrollmechanismen benötigt, um die unternehmensweiten Sicherheitsrichtlinien auf die geduldeten Cloud-Dienste auszuweiten, die die IT bereitstellt, darunter Office 365. Insbesondere muss die IT Daten im Falle von Sicherheitsverstößen und willkürlichen Zwangsprüfungen schützen, gesetzliche Vorschriften einhalten, Governance-Richtlinien durchsetzen und kompromittierte Konten und Insider-Bedrohungen erkennen.

Schatten-IT

  • Der IT mangelt es an Einblick in die Cloud-Dienste, die einzelne Mitarbeiter in der Unternehmensumgebung einführen, sowie in die damit verbundenen Risiken

  • Mitarbeiter wiederum laden Unternehmensdaten in Cloud-Dienste mit erheblichem Risikopotenzial hoch, die keine Sicherheitskontrollmechanismen besitzen, ellenlange allgemeine Geschäftsbedingungen anführen oder kürzlich einen Sicherheitsverstoß aufwiesen

  • Cloud-basierte Unternehmenswandungen, dienen Malware gleichzeitig immer öfter als Vektor zur Datenexfiltration.

  • Die Nutzung der Schatten-IT zeigt, für welche Arten von Cloud-Diensten im Unternehmen die größte Nachfrage besteht, sodass fundierte Entscheidungen darüber getroffen werden können, welche Dienste unterstützt werden sollen

Unternehmens-IT

  • Ein Mitarbeiter oder Angreifer kann einen Cloud-Dienst für bösartige Zwecke nutzen. Die IT benötigt Möglichkeiten zur Erkennung und Beseitigung von Insider-Bedrohungen und kompromittierten Konten

  • Angesichts der Sensibilität einiger Daten, müssen Unternehmen sicherstellen, dass nur autorisierte Personen nur über bestimmte Geräte Zugriff auf diese Daten haben

  • Es gibt etliche gesetzliche Vorschriften (beispielsweise hinsichtlich Kreditkartensicherheit, Informationssicherheit, finanzielle Transaktionen etc.), die es einzuhalten gilt.

  • Das schwächste Sicherheitsglied können Drittanbieteranwendungen und Geschäftspartner sein, die scheinbar vertrauenswürdige digitale Verbindungen zu Ihren in der Cloud gespeicherten Daten besitzen

So helfen wir

Skyhigh ist ein Security Broker für den Cloud-Zugriff (CASB), mit dessen Hilfe Unternehmen die zwei Bereiche der Herausforderung – die Schatten-IT und die Unternehmens-IT – angehen können, die die Gewährleistung der Datensicherheit in der Cloud darstellt. Dank Skyhigh können Unternehmen detaillierte Cloud-Analysen nutzen, um alle verwendeten Cloud-Dienste zu identifizieren, einschließlich SaaS, PaaS und IaaS. Skyhigh verschafft Ihnen einen tiefen Einblick über die Cloud-Nutzung und zeigt so auf, für welche Cloud-Dienste bei den Mitarbeitern die größte Nachfrage besteht, damit die IT diese Art von Diensten unterstützen kann, um Innovation und Wachstum im Unternehmen voranzutreiben. Mit dieser Lösung steht Ihnen eine objektive Risikobewertung aller Cloud-Dienste zur Verfügung. Außerdem werden Unregelmäßigkeiten aufgedeckt, die ein Zeichen für Datenexfiltration sein können, und allgemeine Risiken ermittelt, die als Benchmark dienen können.

Wenn sensible Daten in die Cloud gelangen, muss die IT unternehmensweite Sicherheitsrichtlinien zum Schutze dieser Daten durchsetzen. Skyhigh, die Plattform für Cloud-Sicherheit, unterstützt eine Vielzahl von Optionen zur Durchsetzung von Richtlinien wie eine grobe oder granulare Zugriffskontrolle, Cloud-Verschlüsselung und Tokenisierung, die Überwachung von Aktivitäten und die Vermeidung von Datenverlust in der Cloud. Eine vollständige Integration mit Ihren vorhandenen Firewalls und Proxys, Verschlüsselungsmanagement und Softwarelösungen zur Vermeidung von Datenverlust können Sie Ihre bisherigen Arbeitsabläufe und Richtlinien einfach auf Daten in der Cloud ausdehnen, um Anforderungen an Cloud-Compliance und -Governance einhalten zu können. Wenn diese Anforderungen hinsichtlich sensibler Daten erfüllt werden, können Sie die Nutzung der Schatten-IT und der Unternehmens-IT zulassen und Cloud-Dienste für alle Unternehmensbereiche unterstützen.

Most Innovative Companies Award

SC Magazine Europe Award

Gartner Cool Vendor Award

SINET 2014 Innovator Award

SINET 16 Innovator

Dark Reading Award

Top 20 Cloud Security Startups